• Charlotte

Mountainbiken im Blauen Land


Letztes Wochenende haben wir die Mountainbike-Saison 2018 eingeläutet. Nachdem der April die ersten Sommerboten sandte, zeigte sich die Gegend im schönsten Frühlingsgewand.

Von Murnau sind wir nach Ohlstadt, Eschenlohe und Farchant gefahren. Das Murnauer Moos öffnete sich Richtung Garmisch-Partenkirchen und zeigte sich von seiner schönsten Seite: sattes Grün durchsetzt von gelbem Löwenzahn, dunkle Nadelbäume mit saftigen grünen Baumwipfeln gekrönt vom tiefem Blau.

Auf der Hinfahrt flitzten wir Richtung Süden, nahezu mühelos, und freuten uns wie die Kinder. Irgendwann in Farchant stellten wir fest, dass die Thermik uns dabei geholfen hat. Mit ordentlich Rückenwind sind wir so schnell voran gekommen.

Das hieß aber im Umkehrschluss: Gegenwind auf dem Rückweg. Und das mit den müden Beinen. Puh. Selbst mit Windschatten-Fahren waren die Kilometer anstrengend. Jeder Tritt war bewußt und der Geist komplett in dem aktuellen Moment.

Als mir dies auffiel, dachte ich darüber nach, dass dies auch eine Art "bewegte Meditation" bzw. Yoga ist. Statt zu grübeln, ist man so mit sich beschäftigt, dass man komplett präsent im aktuellen Moment ist. In dieser Anstrengung ist der Geist und Körper eine Einheit, die man im Alltag selten spürt.

Ich finde spannend, dass man den Geist über Bewegung in den Körper zurück bringen kann... und hierdurch wieder Ruhe findet. Sei es durch Yoga, Wandern oder Mountainbiken.

In diesem Sinne: habt es fein!

#Yoga #Sport #Natur

33 Ansichten

​© 2018 by CK YOGA